Beschreibung der Replik Uhren A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold Hommage an F. A. Lange

Mit einem eisigen Wintertag vor 175 Jahren legte der 30-jährige Unternehmer Ferdinand Adolph Lange die Prämisse seiner Taschenuhrenwerkstatt im sächsischen Glashütte. Um diesen Meilenstein in Langes Uhrmachersaga zu feiern, ist A. Lange & Söhne definitiv die dünne Honiggold-Nachbildung von A. Lange & Söhne 1815 Hommage an Lange. Das Gehäuse ist eine einfache Zweihanduhr in einer Sonderedition von 175 Stück. Es besteht aus Langes exklusiver Honeygold-Legierung und verfügt über ein glänzendes weißes Emailzifferblatt und spezielle Oberflächen rund um das Uhrwerk.

Die Sammlung

Aufgrund der Bedeutung, die das Unternehmen diesem Jubiläum beigemessen hat, sehen Sie eine Trilogie spezieller Zeitmesser mit der Hommage an die FA Lange-Appellation, die replik uhren A. Lange & Söhne 1815 Rattrapante Honeygold, den Tourbograph Perpetual Honeygold, den A. Lange & Söhne 1815 Dünnes Honiggold. Die 3 Modelle stammen aus der Replikfamilie von 1815, einer Ansammlung von Uhren, die das Geburtsjahr des Gründers Ferdinand Adolph Lange feiern.

Beschreibung der Replik Uhren A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold Hommage an F. A. Lange

Als Ferdinand Adolph Lange am 7. Dezember 1845 in Glashütte seine Taschenuhrenwerkstatt gründete, legte er auch die Grundsätze der ehrwürdigen deutschen Präzisionsuhrenindustrie fest. Sein unternehmerisches Projekt, eine unerhörte Industrie für eine verarmte Region in der Nähe von Dresden zu schaffen, wäre ein Glücksspiel. Die Berggipfel der Glashütte, die einst aus Eisenerz stammten, waren erschöpft und die Arbeitslosigkeit weit verbreitet.

Der Fall

Weitere Markenzeichen der replik uhren Familie A. Lange & Söhne 1815 sind die Minutenleiste der Eisenbahnstrecke sowie die großen dunkelgrau gedruckten arabischen Ziffern, Designmerkmale, die an die eleganten Taschenuhren des Gründers erinnern. Mit einem Durchmesser von 38mm und einer Gehäusehöhe von nur 6,3mm bietet diese Hommage-Version die geringste Gehäusehöhe der aktuellen 1815-Uhren in der Kollektion.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Verwendung von Honeygold, einer hochgeheimen 18-karätigen Goldlegierung, die in diesem Jahr für Lange hergestellt wurde und eine einzigartige Farbe aufweist, die der von Honig ähnelt. Honeygold ist härter als andere Goldlegierungen und Platin und aus diesem Grund schwieriger zu formen und zu veredeln. Es beschränkt sich auf Langes exklusivste Zeitmesser.

Das Zifferblatt

Ohne ausgebildete Uhrmacher wurde das Glücksspiel von F.A. Lange durch die Einbeziehung neuartiger Produktionstechniken, neuer Präzisionsberechnungsinstrumente und der Abhängigkeit von gleichbleibender Spitzenqualität kompensiert. Anstatt eine Taschenuhr einer Uhrenfabrik anzuvertrauen, ließ sie seine Mitarbeiter sich auf verschiedene Prozesse konzentrieren, um eine echte Produktionslinie zu entwickeln.

Beschreibung der Replik Uhren A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold Hommage an F. A. Lange

Diese Hommage-Version ist tatsächlich die einfachste und einfachste Person in der replik uhren Familie A. Lange & Söhne 1815. Im Gegensatz zum heutigen Nur-Zeit-Modell von 1815 im Haushalt verzichtet diese dünne Honeygold-Uhr von A. Lange & Söhne 1815 um 6 Uhr auf den kleinen Sekundenzähler und erhöht das Nötigste. Makellos und lesbar, zwei Eigenschaften, die der Gründer vielleicht respektiert hat. Die jüngste von 1815 hat ein glänzendes weißes Emailzifferblatt.

Die Bewegung

Das Kaliber L093.1 ist Langes ultradünnes Handaufzugswerk mit einer Höhe von nur 2,9mm und wird für Saxonia Thin-Modelle verwendet, die bisher flachsten Uhren im ALS-Repertoire. Mit 167 Bewegungsteilen, 21 Rubinen, 3 goldenen Chatons mit gebläuten Schrauben und einer Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde kann das Uhrwerk bis zu 72 Stunden Kraft speichern.

Die von Hand zusammengestellte und mit traditionellen handwerklichen Techniken dekorierte Dreiviertelplatte aus Neusilber ist nicht mit der typischen Glashütte-Riffelung verziert, sondern weist eine solche körnige Oberflächenstruktur auf, die bei einigen historischen Taschenuhren von Lange erhältlich ist.

Die Schlussfolgerung

Die Kronen- und Ratschenräder sind in die Zugbrücke eingebaut und mit kreisförmiger Maserung verziert. Natürlich gibt es die freihändige Blumengravur um den Ausgleichshahn, ein Element der Lange-Manufakturwerke. Die replik uhren A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold Hommage an F.A. Lange hat ein handgenähtes bräunliches Lederband und einen in 18 Karat Honeygold geschnallten Stift.

Beschreibung der Replik Uhren A. Lange & Söhne 1815 Thin Honeygold Hommage an F. A. Lange

Es ist eine Sonderausgabe von 175 Uhren, dem Emailzifferblatt und auch dem Honeygold-Gehäuse. Sie können weitere Informationen erhalten und replik uhren A. Lange & Söhne 1815 online kaufen bei repuhr.de. Während Halloween 2020 erhalten Sie einen 10% -Coupon mit zwei oder mehr Uhren.

Weitere technische Daten

Gehäuse: 38mm Durchmesser x 6,3mm Höhe, 18 Karat proprietäre Honeygold-Legierung, poliert und gebürstet, azurblau ganz vorne und hinten
Zifferblatt: Kupfersockel mit weißer Emaille, dunkelgrau gedruckten arabischen Ziffern, Bahngleis-Minutenskala, Honeygold-Stunden- und Minutenzeiger
Uhrwerk: Lange Manufaktur Kaliber L093.1, Handaufzug, 167 Teile, 28mm Durchmesser x 2,9mm Höhe, Hebelhemmung, 21.600 Vibrationen / Stunde, 72 h Gangreserve, Neusilberplatten, handgravierter Ausgleichshahn
Armband: handgenähtes bräunliches Leder, 18 Karat Honeygold-Zinkenschnalle
Referenz: 239.050
Verfügbarkeit: Auf 175 Stück beschränkt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.