Replica Uhren Hublot Classic Fusion Cruz-Diez Keramik, Titan, König Gold Limitierte Auflage

Die neueste Ausführung von replica uhren Hublot Classic Fusion bekommt dank des verstorbenen Carlos Crus-Diez, der im August dieses Jahres im Alter von 95 Jahren verstorben ist, eine farbenfrohe Wendung. Cruz-Diez ist bekannt für seine 70-jährige Karriere in der Erforschung der Idee, dass Farbe eine Nebensache ist statt einer festen und völlig bekannten Menge. Seine Interpretation ist, dass Farbe flüssig ist.

Seine Arbeit hat eine Vielzahl von Medien überspannt; Er hat mit Lichtinstallationen, Gemälden und Skulpturen gearbeitet. Er war ein Pionier der Op-Art-Bewegung der 60er Jahre, die sich auf optische Täuschungen konzentrierte, insbesondere auf die Idee der Bewegung, die durch ein statisches Bild erzeugt wurde. 1965 schuf er seine erste Chronosaturation-Serie, in der ein Betrachter schrittweise durch verschiedene Galerien mit jeweils intensiv fluoreszierenden Glühbirnen in Rot, Grün und Blau ging.

Replica Uhren Hublot Classic Fusion Cruz-Diez Keramik, Titan, König Gold Limitierte Auflage

Die Idee war, dass die Kunstwerke in jeder Galerie durch die Präsenz des Lichts drastisch beeinflusst werden. Ein Wechsel von einer Galerie zur nächsten würde ein Restlicht auf die Augen der Betrachter ausstrahlen, das mit der Zeit verblassen würde, was wiederum dazu führen würde, dass sich das Erscheinungsbild der Werke in der Zeit ändert, die die Augen der Betrachter benötigen würden, um sich an die neuen Lichtverhältnisse anzupassen.

Die neu eingeführte replica uhren Classic Fusion Kollektion spielt diese Vorstellungen von Unbeständigkeit und Fluidität der Farben aus. Auf dem Zifferblatt der Classic Fusion befindet sich eine Interpretation von Cruz-Diez ‚Werk Chronointerference aus dem Jahr 1964. Es besteht aus zwei einzigartigen Scheiben, die beide unabhängig voneinander vom Kaliber MHUB1100.H angetrieben werden.

Diese farbigen dynamischen Scheiben bewegen sich mit der Zeit. Mit der Zeit ändert sich das Erscheinungsbild des Zifferblatts vollständig, wenn sich das Muster ändert. Es ist das gleiche Konzept, mit dem Cruz-Diez immer gespielt hat, außer dass replica uhren Hublot es geschafft hat, diese Idee von einem konventionelleren Medium auf das Zifferblatt eines seiner Kernmodelle zu übertragen.

Replica Uhren Hublot Classic Fusion Cruz-Diez Keramik, Titan, König Gold Limitierte Auflage

Die Uhr ist in drei Materialien und zwei Größen erhältlich: Replica Uhren Hublot Classic Fusion Keramik, Titan und King Gold, alle in den Gehäusegrößen 38 mm und 45 mm. Beim heutigen Start der Uhr auf der Art Basel in Miami hatte ich die Gelegenheit, mit Carlitos Cruz-Diez über das Erbe seines Vaters und den Prozess der Anwendung der Konzepte der lebenslangen Farbstudie von Cruz-Diez auf eine Hublot-Uhr zu sprechen.

Während des Gesprächs wies er darauf hin, dass er im Verlauf der Unterstützung bei der Schaffung der Uhr erfahren habe, dass die Uhren- und die Kunstgemeinschaft aus völlig unterschiedlichen Lagern stammten. Die zentrale Wertschätzung für Details, Handwerkskunst und Emotionen ist bei beiden Communities zweifellos vorhanden, aber der Ansatz ist völlig unterschiedlich.

Das Sammeln von Kunst war schon immer ein emotionaler Prozess, während die Verbreitung von Uhren als Hobby, und die damit verbundene Gemeinschaft, noch relativ jung ist. In der Vergangenheit wurde die Uhrmacherkunst, abgesehen von einigen kleinen Herstellern, als industrielle Beschäftigung angesehen. Das Ziel war damals größtenteils, eher ein genaues Instrument als ein Kunstwerk zu produzieren.

Replica Uhren Hublot Classic Fusion Cruz-Diez Keramik, Titan, König Gold Limitierte Auflage

Die Cruz-Diez-Uhr nimmt einen ungewöhnlichen Platz ein, da die Ausführung der Uhr eine gewisse Ehrfurcht vor dem Künstler erfordert, dessen Werk den Grundstein für ihre Ausführung legte, und gleichzeitig innerhalb der Produktions- und Herstellungsgrenzen von Hublot arbeitet. Der Minutenzeiger ist an der Außenseite des Zifferblatts verankert, während der Stundenzeiger an der Innenseite des Zifferblatts verankert ist.

Wenn sich die Zeiger bewegen, tun dies auch die gemusterten Scheiben, wodurch ein kaleidoskopähnlicher visueller Effekt entsteht. Ein Teil von Cruz-Diez ‚Beitrag zur Galerieerfahrung besteht darin, die Erfahrung von „kontemplativ zu verlagern, indem man einfach vor dem Gemälde oder der Skulptur steht und sie von einem Standpunkt aus betrachtet, um kinetisch zu sein, wo die Kunst sich befindet Die Frage verändert das Aussehen, wenn sich der Betrachter im Raum bewegt.

Uhren von Natur aus sind nachdenklich. Das hat jeder erlebt, der auf sein Handgelenk gestarrt hat, ohne auf die Zeit zu achten. Aber gerade dieser replica uhren Hublot unterstreicht mit Sicherheit den kinetischen Aspekt von Cruz-Diez ‚Philosophie. Technisch gesehen ändert sich das Aussehen des Zifferblatts im Bruchteil einer Sekunde, obwohl es für das menschliche Auge nicht wirklich erkennbar ist. Über ein paar Minuten ist es jedoch sicher. Natürlich gibt es eine Abkürzung: Das Einstellen der Zeit setzt auch diese optische Täuschung in Gang.

Die Grundlagen

Marke: Hublot
Modell: replica uhren Hublot Classic Fusion Cruz-Diez
Referenznummer: Keramik: 511.CX.8900.VR.CZD19 Titan: 511.NX.8900.VR.CZD19 King Gold: 511.OX.8900.VR.CZD19
Durchmesser: 45 mm und 38 mm Modelle
Dicke: 45 mm Dicke: 10,45 mm; 38 mm Dicke: 10,25 mm
Gehäusematerial: Keramik, Titan, King Gold
Zifferblattfarbe: Mehrfarbig
Wasserbeständigkeit: 50M
Armband: Schwarzer Gummi und Kalb
Kaliber: MHUB1100.H3
Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden
Gangreserve: 42
Wicklung: Selbstaufzug
Frequenz: 28.800 Vph
Juwelen: 21

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.