2018 Moderner Klassiker Replica Uhren IWC Keramik Fliegerchronograph Ref. 3705 Rezension

Die neunziger Jahre sind nicht das, was man die glorreichen Tage der mechanischen Uhrmacherei nennen würde. Das Schweizer Establishment begann sich nach den durch die Quarzkrise verursachten Schäden wieder zu profilieren und selbst historisch bedeutende Marken versuchten noch, Fuß zu fassen. Nun, das heißt nicht, dass es keine gute Uhrmacherei gab oder dass tolle Designs nicht produziert wurden.

2018 Moderner Klassiker Replica Uhren IWC Keramik Fliegerchronograph Ref. 3705 Rezension

Es bedeutet nur, dass es für jede wirklich großartige Uhr auch viele komplett zu vergessende Modelle gab. Eine Uhr, die ohne Zweifel eine der schönsten, wichtigsten und interessantesten des Jahrzehnts ist, ist die Replica Uhren IWC Ceramic Fliegerchronograph ref. 3705 – Wenn Sie ein echter Uhren-Nerd sind, sollten Sie unbedingt etwas darüber wissen.

Der Schiedsrichter. 3705 ist eine Uhr, die an der Schnittstelle zwischen dem Erbe von IWC und dem modernen Uhrmacher an der Schwelle zum 21. Jahrhundert steht. Es ist in vielerlei Hinsicht ein klassischer replica uhren IWC Pilot Chronograph, allerdings mit den Tag- und Datumsanzeigen, die ihn verbraucherfreundlicher machen, und er hat einen Durchmesser von 39 mm, wodurch er für fast jeden tragbar ist.

2018 Moderner Klassiker Replica Uhren IWC Keramik Fliegerchronograph Ref. 3705 Rezension

Allerdings verwendet es ein mattschwarzes Keramikgehäuse – ein Novum für einen IWC-Piloten, die Marke verwendete das Material einige Jahre zuvor in einem Replica Uhren Da Vinci Perpetual Calendar, was der Uhr ein etwas aggressiveres, taktisches Gefühl gab Top Gun-Kollektion von Fliegeruhren, ganz zu schweigen von den unzähligen Uhren.

Die IWC mit nicht-traditionellen Materialien von Titan bis Bronze und mehr hergestellt hat Diese Armbanduhr überspannt die Vintage / Modern-Linie sowohl in Bezug auf ihr Alter als auch auf ihre Passform Stil, und es sieht heute genauso gut aus wie 1994.

2018 Moderner Klassiker Replica Uhren IWC Keramik Fliegerchronograph Ref. 3705 Rezension

3705 war nicht die erste Uhr mit Keramikgehäuse von IWC. Bereits 1986, als Replica Uhren IWC Da Vinci Chronographen Perpetual Calendar in einer Vielzahl von Farben produzierte, experimentierte das Unternehmen mit Zirkonoxidkeramik – mehr als nur ein bisschen unkonventionell; anscheinend wurde ein Modell in Limonengrün angeboten.

Es gab in früheren Jahren Versuche, exotische, ultraharte, kratzfeste oder praktisch kratzfeste Materialien in Uhrengehäuse einzubauen. Rado führte 1962 sein Wolframkarbid Diastar ein und 1973 begann Omega mit der Entwicklung seiner Cermet-Uhren. Cermet, wie der Name schon sagt, ist ein Verbundmaterial aus einer Aluminiumoxidkeramik und Wolframkarbid; 1982 wurde es als „Black Tulip“ eingeführt. Aber soweit ich feststellen konnte, wurden 1986 die ersten Uhrengehäuse aus reiner Keramik von IWC hergestellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.