Wir stellen die neue Replika Uhren Audemars Piguet Royal Oak Jubilee Anniversary Limitierte Auflage

Das Sortiment besteht aus vier Modellen, jedes in einem Gehäusematerial, das historisch seine Rolle bei der Herstellung der replik uhren Audemars Piguet Royal Oak als Ikone enthält: Stahl, 950 Platin, 18 Karat Rotgold und 18 Karat Gelbgold. Jedes hat einen Gehäuseboden aus Saphirglas, der den Blick auf den neuen Mechanismus freigibt, der mit Genfer Wellen verziert ist und auch eine direkte und abgerundete Körnung aufweist. Darüber hinaus verfügt es über das 50-jährige Jubiläums-Schwingkörpergewicht in 22-karätigem Gold, das so behandelt wird, dass es der Farbe des Gehäusematerials entspricht.

Die neue Bewegung

Das brandneue Kaliber ist lediglich 3,2 mm schlank und ermöglicht eine Gehäusedicke von nur 8,1 mm. Und im Vergleich zu seinem Vorgänger hat das 7121 ein größeres, bidirektional aufgezogenes Federhaus, das eine längere Gangreserve bietet, jetzt 55 Stunden statt 40 mehrere Stunden. Darüber hinaus verfügt die Fahruhr über einen schnellen Datumskorrektor.

Basierend auf Michael Friedman, Head of Complications bei Audemars Piguet und Herstellerhistoriker, bietet das 7121 eine modernere Bewegungsarchitektur. Auch die Schönheit der allerersten Jumbo ist privilegiert, beginnend mit dem Tapisserie-Zifferblatt, das in Bleu Nuit Nuage 50, Edelstahlversion, rauchgrau oder rauchgelb, Gold erhältlich ist. In der Zwischenzeit trägt das Platin-Modell ein radial, komplett geräuchertes, umweltfreundliches Zifferblatt.

Die Geschichte

Die Stundenmarkierungsstifte und Handflächen im lumengeladenen Baignoire- oder Wannendesign werden ebenfalls im einzigartigen Design von 1972 übernommen. Ebenso wie das auf 6 Uhr applizierte AP-Monogramm in raffiniertem Gold und um 12 replik uhren Audemars Piguet Automatik“. Ebenso bleibt die „Swiss Made“-Markierung, die in den 1980er Jahren durch „Swiss“ ersetzt wurde, bei 6 Uhr.

Wir stellen die neue Replika Uhren Audemars Piguet Royal Oak Jubilee Anniversary Limitierte Auflage 1

Neben der neuen Ref. 16202 hat der Hersteller zusätzlich eine ganz neue 39-mm replik uhren Audemars Piguet Royal Oak Jumbo Extra-Thin Openworked vorgestellt, Ref. 16204. Es kommt in einem Stahl- oder Rotgoldgehäuse an und beherbergt ein Kaliber 7124, Audemars Piguets neues dediziertes, schlankeres, skelettiertes Uhrwerk.

Die aufregenderen Medien sind zahlreiche 34-mm-, 37-mm-, 38-mm- und 41-mm-Designs von Royal Oak, die nach den Worten und Worten des Unternehmens einer „Design-Evolution“ unterzogen wurden, wenn es um Gehäuse, Armband und Zifferblatt geht.

Wir werden uns die Designs etwas später anhand ihrer ästhetischen Verbesserungen ansehen, aber lassen Sie uns zuerst einen Blick auf die subtilen, aber wahrnehmbaren Layout-Verbesserungen werfen, die vorgenommen wurden, um die Ergonomie der replik uhren Audemars Piguet Royal Oak zu verbessern und ihr ein noch moderneres Aussehen zu verleihen.

Zunächst einmal sind die Abschrägungen, die die Ober- und Unterseite des Gehäuses schmücken, sogar noch größer, was der Uhr ein noch dünneres Aussehen verleiht und das Lichtspiel verstärkt, das sie zur Geltung bringt. Wenn gleichzeitig der Gehäuseboden mehr in die Gehäusemitte eingearbeitet wurde, um besser in der Hand zu liegen.

Darüber hinaus sind die ersten vier Glieder des mitgelieferten Armbands jetzt trapezförmig, was die Verjüngung des Armbands verstärkt. Und durch das gesamte Armband sind die Glieder dünn und weniger schwer für zusätzlichen Komfort und Leichtigkeit. In Bezug auf HR-Marker und Hände und Handgelenke hat Audemars Piguet ihre Maße harmonisiert. Sowohl das verwendete AP-Monogramm als auch das aufgedruckte „Audemars Piguet“ bei 12 Uhr wurden durch ein goldenes, zweidimensionales „Audemars Piguet“-Unikat ersetzt.

Wir stellen die neue Replika Uhren Audemars Piguet Royal Oak Jubilee Anniversary Limitierte Auflage 2

Die ersten Uhren, die sich mit der neuesten Designästhetik auseinandersetzen, sind die Modelle mit Selbstaufzug für Stunde, Minute, Sekunde und Tag in 37-mm-Gehäusen aus Edelstahl oder Rotgold, einige mit Edelsteinen. Sie verfügen über das neue, selbstaufziehende Kaliber 5900 und eine Vielzahl von schattierten Tapisserie-Zifferblättern mit winzigen Pfaden auf der Tapisserie selbst und nicht auf der glatten Außenseite.

Ebenso ist das frische Aussehen auf den neuen 38-mm-Chronographen mit Selbstaufzug zu sehen, die das Kaliber 2385 sowie die 41-mm-Versionen des Kalibers 4401, das neueste Flyback-Chronographenwerk, das im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, bieten .

Ebenfalls mit dem 4401 betrieben werden zwei neue 41-mm-Chronographen mit Automatikaufzug in mattiertem 18 Karat hellem Weiß- oder Gelbgold, begleitet von einem großen Tapisserie-Zifferblatt, das auf die Farbe des Gehäuses abgestimmt ist und von schwarzen Zählern kontrastiert wird. Darüber hinaus sind für all diese neuen Tages- und Chronographenreferenzen die Proportionen der Stundenmarkierungsstifte bereits gemäß den unterschiedlichen Gehäusedurchmessern standardisiert.

Das Edelstahlgehäuse der ersten 44mm replik uhren Audemars Piguet Royal Oak Automatik Tourbillon Openworked zeichnet sich auch durch den hochverarbeiteten Gehäusestil aus. Es beherbergt das erste, jemals durchbrochene Selbstaufzugswerk der Marke mit Tourbillon, Kaliber 2972.

Wir stellen die neue Replika Uhren Audemars Piguet Royal Oak Jubilee Anniversary Limitierte Auflage 3

Inzwischen ist die Zifferblatt und Gehäuse von 3 neuen 41 mm großen Audemars Piguet Royal Oak Tourbillons mit Automatikaufzug, angeboten in Edelstahl, Titan und 18 Karat Roségold und ausgestattet mit dem Kaliber 2950, profitieren ebenfalls vom Facelifting von Gehäuse und Zifferblatt.

Das Fazit

Und in Bezug auf die letzte Royal Oak hat Audemars Piguet vorerst seine 44-mm replik uhren Audemars Piguet Royal Oak Selbstaufzug in schwarzem Steingut etwas weiterentwickelt. Gleichzeitig bleibt der Stil des Gehäuses unberührt. Das schwarze Zifferblatt profitiert jedoch vom neuesten Royal Oak-Zifferblattdesign.

The replikuhren.de ist ein Online-Shop, der seit 10 Jahren replik uhren von Audemars Piguet verkauft und sich daher als Marktführer für replik uhren bezeichnen kann. Viele Markenuhren von Rolex, OMEGA oder Breitling sind als Repliken erhältlich. Auch Schweizer Nachbauten mit ETA-Werk sind im Angebot. Seit vielen Jahren beliefern wir Kunden in ganz Europa, Amerika, Asien. Es sind verschiedene Zahlungsmethoden möglich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.