Replica Uhren Glashütte Original’s neues Sixties Annual Edition Grünes Zifferblatt Rezension

Replica Uhren Glashütte Original feiert seine 15. Partnerschaft mit den Dresdner Musikfestspielen mit Neuzugängen zur Sixties-Linie. Die neuen Versionen sind eine limitierte Produktion, die nur in diesem Jahr zum Verkauf angeboten wird. Die jährlich erscheinenden Uhren sind in einem einmaligen Sixties-Modell und einem Sixties Panorama Date-Modell erhältlich.

Das Sixties Panoramadatum zeigt ein Datum der Duoplatte an, die auf der zentralen vertikalen Achse in der unteren Hälfte des Zifferblatts positioniert ist. Die beiden Uhren sind zum größten Teil der Datumskomplikation ähnlich, wobei das Datumsmodell nur eine größere Fallgröße gegenüber der Zeit aufweist. Das einmalige Modell ist in einem 39 mm polierten Edelstahlgehäuse mit einer Höhe von 9,4 mm untergebracht, während das Modell Panorama Date in einem 42 mm Edelstahlgehäuse mit einer Höhe von 12 untergebracht ist , 4 mm.
Replica Uhren Glashütte Original's neues Sixties Annual Edition Grünes Zifferblatt Rezension
Im Vergleich zu den beiden Größen ist die Zeit aufgrund ihres schlankeren Profils nur für eine besser angezogene Uhr geeignet. Das heißt, die Größenpräferenz variiert von Handgelenk zu Handgelenk und einige finden, dass das 42mm Datum auch gut geeignet ist, obwohl der gegenwärtige allgemeine Konsens für eine Kleideruhr weniger als 40 mm ist.

Der Fall ist sehr attraktiv im Design. Es fängt nicht nur die „Spezimatic“ Optik in Bezug auf die Replica Uhren Glashütte Original Annual Edition GUB Ära ein, sondern beinhaltet auch einige Intrigen mit einem neuartigen Gehäusedesign. Das Werk präsentiert sich in einem erhöhten Glasboden, der eine visuelle Illusion eines dünneren Gehäuses schaffen soll und gleichzeitig genügend Platz für die Bewegung bietet.
Replica Uhren Glashütte Original's neues Sixties Annual Edition Grünes Zifferblatt Rezension
Hintergrund der Replica Uhren Original Sixties Glashütte, mit einem erhöhten Glasboden, der sowohl die Bewegung als auch den erweiterten Bewegungsring zeigt. Das Datum der Sixties Panorama ist 42mm Durchmesser und 12,4mm Dicke. Nun, um den Elefanten im Raum anzusprechen, das grüne Zifferblatt. Glashütte Original hat zum ersten Mal kein Farbverlaufs-Zifferblatt veröffentlicht, es hat in den letzten Jahren verschiedene Farbvarianten der 60er mit dem Farbverlaufs-Zifferblatt veröffentlicht.

Der „Farbverlauf“,Effekt ändert die Farbe allmählich von einem helleren Zentrum zum dunkleren, gewölbten Rand des Zifferblattes. Die Zifferblätter weisen zudem fein strukturierte Oberflächen auf, die mit den Originalwerkzeugen und,methoden der 1960er Jahre hergestellt wurden, Mit Hilfe einer 60-Tonnen-Presse wird mit einem Würfel ein komplexes Guillochenmuster auf das weiße Zifferblatt gedruckt .
Replica Uhren Glashütte Original's neues Sixties Annual Edition Grünes Zifferblatt Rezension
Der Prozess beginnt mit dem Auftragen eines galvanischen Basislacks, gefolgt von mehreren Schichten farbigen Lacks. In einem abschließenden Schritt wird der schwarze Lack mit einer Spezialpistole sorgfältig aufgetragen, die, je nach Winkel, unter dem die Pistole gehalten wird, einen individuellen Farbverlauf erzeugt, der jedes Zifferblatt einzigartig macht. Die lackierten Zifferblätter werden dann bei hohen Temperaturen gebrannt, um in Farbe zu brennen.

Das 39-Kaliber-Automatikwerk mit Fokus auf den Schwanenhalsversteller. Die neuen Sixties und Sixties Panoramadates werden durch die von der Manufaktur entwickelten und hergestellten Automatikwerke 39-47 und 39-52 belebt. Die automatischen Bewegungen teilen sich die gleiche Schwingungsfrequenz bei 28.800 Vph und 40 Stunden Gangreserve. Ein Grundkaliber der Marke, das Uhrwerk ist in Maschinenqualität ausgeführt, mit Replica Uhren Glashütter Streifen, abgeschrägten Kanten und einem Skelettrotor mit einer 21 Karat Gold-Schwungmasse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.