Im Detail Die Replica Uhren Montblanc Heritage Spirit Pulsograph Lachszifferblatt

Obwohl replica uhren Montblanc Geschichte als Stifthersteller weiterhin seine Identität als Hersteller von Armbanduhren in den Schatten stellt, haben die Armbanduhren des Unternehmens in den letzten zehn Jahren ein so beeindruckendes Maß an Engagement und handwerklichem Können bewiesen, dass selbst einige Unternehmen anfangen, dies zuzulassen Wenn Sie an den Namen auf dem Zifferblatt denken, müssen Sie die Uhrmacherkunst ernst nehmen.

Die Geschichte der Uhren

Dies gilt insbesondere für replica uhren Montblanc, die aus dem Institut Minerva de Recherche und Haute Horlogerie, Minerva stammende Uhrwerke beherbergen, was den Sammlern wahrscheinlich am besten als Hersteller von sehr feinen Chronographen und Chronographenwerken ab den 1920er Jahren bekannt ist. Ironischerweise begann Minerva selbst nicht als Manufaktur, sondern entwickelte sich zu einer Manufaktur, es begann als établisseur 1858 und wurde erst allmählich ein vertikal integrierter Hersteller eigener Uhrwerke und Uhren, was eher der Entwicklung von Montblanc als Uhrmacher entspricht.

Im Detail Die Replica Uhren Montblanc Heritage Spirit Pulsograph Lachszifferblatt

In diesem Jahr stellte Montblanc seinen neuesten Pulsographen-Chronographen mit einem Montblanc Minerva-Chronographenwerk und einem Lachszifferblatt vor. Dies ist nicht der erste Pulsometer-Chronograph von Montblanc, der Meisterstück replica uhren Montlanc Heritage Chronographen, der 2014 auf den Markt kam, hat dieselbe pulsometrische Skala auf dem Zifferblatt und verwendet das gleiche Uhrwerk, Kaliber MB 13.21.

Dieses Werk ist ein direkter Nachkomme des Kalibers Minerva 13.20, das ab Mitte des 20. Jahrhunderts in einigen der attraktivsten Chronographen von Minerva verwendet wurde. Lachszifferblätter sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden; Die Inspiration für diesen besonderen Chronographen war eine Minerva-Armbanduhr mit einem sehr schönen kupferfarbenen Lachszifferblatt aus der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Das Zifferblatt

Obwohl lachsfarbene Zifferblätter sind sie heutzutage so etwas wie ein Minitrend Immer noch nicht allgegenwärtig und immer noch neu genug, zumindest in modernen Uhren, um eine willkommene Erleichterung von der eintönigen Parade von weißen, schwarzen, grauen und anthrazitfarbenen Zifferblättern da draußen zu sein. Dieses besondere Lachszifferblatt ist mit Sicherheit ein Schritt weiter als die Vintage-Version, sowohl in Bezug auf die Komplexität der Ausführung als auch in Bezug auf die visuelle Verblendung.

Die leicht abgesenkten Unterzifferblätter für die Minuten und die laufenden Sekunden des Chronographen sowie die strukturelle Erleichterung durch die körnige Spur für die Stundenmarkierungen verleihen dem Zifferblatt eine visuelle Ausstrahlung, die es nicht nur interessant macht, es anzuschauen, sondern auch Zeichnet die verschiedenen Funktionselemente des Zifferblatts gut genug ab, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Im Detail Die Replica Uhren Montblanc Heritage Spirit Pulsograph Lachszifferblatt

Auf der rechten Seite haben wir im Minutenbereich verlängerte Markierungen bei drei, sechs und neun Minuten. Es wird allgemein angenommen, dass dieses Element von Vintage- und Vintage-inspirierten Chronographen mit Abrechnungsintervallen für Ferngespräche oder alternativ für zeitgesteuerte Payphone-Anrufe zu tun hat, bei denen Sie mit einer einzigen Münze drei Minuten Gesprächszeit hätten. Letzteres ist der von Montblanc angeführte Grund.

Ich persönlich habe diese unbestreitbare Bestätigung noch nie gesehen, obwohl ich nicht weiß, was eine unbestreitbare Bestätigung sein würde, eine Vintage-Anzeige, die diesen Zweck anführt, würde dies zweifellos tun, aber ich habe noch nie eine gesehen, die dies erwähnt. Es gibt eine Denkschule, die besagt, dass es für die Luftnavigation hilfreich sein kann, Zeitintervalle von drei Minuten einzuhalten, da 6 Minuten 1/10 einer Stunde sind. Daher ist es eine Hilfe, wenn man weiß, wann 1/10 einer Stunde vergangen ist.

Es kann einfach sein, dass es eine Reihe von Gründen gibt, warum es nützlich ist, dreiminütige Intervalle lesen zu können, von Münztelefonanrufen bis zum Kochen eines Eies, aber wenn ein scharfäugiger Leser in diesem Fall über umsetzbare Informationen verfügt, würde ich das tun Ich bin froh, davon zu hören. In jedem Fall sind sie nicht nur ein angenehmes Retro-Detail, sondern auch ein netter kleiner Gesprächsstoff.

Die Uhrbewegung

Die blaue „Pulsations“,Skala ist ein weiteres sehr altmodisches, retro-uhrmacherisches Element und wird wie das Lachszifferblatt heutzutage oft genug gesehen, um als Minitrend zu gelten, ist aber immer noch ungewöhnlich genug, um faszinierend zu sein an sich. Die Skala ist mit „Für 30 Pulsschläge abgestuft“ gekennzeichnet und soll es Ihnen ermöglichen, die Anzahl der Pulsschläge pro Minute und damit die Herzfrequenz pro Minute zu berechnen.

Anstatt zu versuchen, über einen Zeitraum von einer Minute genau zu zählen, tasten Sie einfach den Puls mit der linken Hand und starten den Chronographen. Wenn Sie 30 Pulsschläge gezählt haben, stoppen Sie den Chronographen und wo auch immer der Sekundenzeiger stoppt, können Sie die Herzfrequenz ablesen. Das Werk, Kaliber 13.21, ist ebenfalls eine Übung im Anachronismus, und wie bei der pulsometrischen Skala und den drei Minutenmarkierungen ist es Teil des Charmes der Uhr, aber anders als bei der pulsometrischen Skala und den drei Minutenmarkierungen gibt es eine sehr große viel mehr los als kosmetik.

Das Kaliber MB 13.21 ist meines Erachtens eines der am schönsten konstruierten und fertiggestellten Chronographenwerke, das derzeit weltweit hergestellt wird, und sicherlich eines der attraktivsten in der gesamten Geschichte der Armbanduhr. Dies ist ein säulenradgesteuertes Chronographenwerk der alten Schule.

Der replica urhen Montblanc Monopusher Chronographen ist älter als das moderne Zwei-Drücker-Design, aber was die Funktionalität des Zwei-Drücker-Chronographen ausmacht, macht er in einer saubereren Gesamtuhr mehr als wett Natürlich in einem Werk, das in puncto geschmackvollem Design und hochwertiger Uhrenveredelung mit keinem anderen Hersteller mithalten kann. Die Stahlkonstruktion ist vorbildlich, ebenso wie die Winkelung und Endbearbeitung der Flanken und Senker, und die Platten und Brücken bestehen aus rhodiniertem Neusilber.

Im Detail Die Replica Uhren Montblanc Heritage Spirit Pulsograph Lachszifferblatt

Die Herausforderung für die Verbraucher ist an dieser Stelle vielleicht weniger, dass Montblanc-Uhren den Namen des Unternehmens auf dem Zifferblatt haben, als dass sie Uhren zu einer breiten Palette von Preisen herstellen, anstatt ausschließlich hochwertige Uhren herzustellen, wenn dies wie Patek Philippe oder A der Fall ist. Replica uhren A. Lange & Söhne, sie haben überhaupt keine Uhren zu erschwinglicheren Preisen hergestellt. Vielleicht wird ihren Bemühungen im oberen Preissegment ein bisschen mehr Respekt zuteil.

Dieses klassisch proportionierte Kaliber von 29,50 mm x 6,40 mm mit Phillips, Spiralfeder und gemächlichem 18.000, VPH, Schlag kann und sollte als eines der besten Beispiele der Welt gelten der Chronograph im hohen Waadtländer und Genfer Stil. Ein letztes Wort zum Montblanc-Logo, es ist nicht das moderne MB-Logo, aber es ist das gleiche Logo, das auf alten Montblanc-Füllfederhaltern aus der Zeit von Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts zu sehen ist.

Montblanc verwendet es auch für die Füllfederhalter der Heritage-Serie. Dies ist eine der unverfrorensten anachronistischen Armbanduhren, die es derzeit gibt, aber in bester Weise, das Design wurde, vom Original her gesehen, meiner Meinung nach unbestreitbar verbessert, und welche replica uhren Montblanc Vintage Elemente es gibt, repräsentieren das Beste der traditionellen Uhrmacherkunst. Dies gilt insbesondere für die Bewegung. Wenn Sie an einer modernen Interpretation der traditionellen Uhrmacherkunst interessiert sind, die eine physikalische Widerlegung der Idee darstellt, dass sie nicht mehr so ​​sind wie früher, kann ich mir momentan einige bessere Alternativen vorstellen.

Weitere technische Daten

Der replica uhren Montblanc Heritage Spirit Pulsograph: Referenz, 119914. Gehäuse, 40 mm x 12,65 mm, 5 bar / 50 m wasserdicht; gewölbtes Saphirglas mit Saphirglasboden. Uhrwerk, Kaliber MB 13.21, rhodinierte Neusilberplatten und Brücken; Frequenz, 18.000 vph, Phillips-Terminalkurven-Ausgleichsfeder und 11,40 mm-Ausgleich. Monopusher Chronograph; Stunden, Minuten, Sekunden; Minuten und Sekunden vergangen. 100 Stück limitierte Auflage weltweit; Preis 28.000 €. Weitere Uhren von replika Montblanc finden Sie auf ichuhren.com.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.